Know-About!

Türkischer Zentralbankchef muss gehen

Türkisches Denkmal in Marmaris

Der Zentralbankchef der Türkei wird per Präsidentendekret abgesetzt. Waren Unstimmigkeiten zwischen Zentralbankchef und Präsident Erdogan bezüglich der Leitzinsentwicklung der Grund?

Bereits mehrfach hatte der türkische Präsident eine Leitzinssenkung gefordert. Doch der Leitzins blieb unverändert bei zuletzt 24 Prozent. Nun könnte sich jedoch eine Leitzinssenkung abzeichnen. Denn der Chef der türkischen Zentralbank wurde abgesetzt. Ihm folgt der bisherige stellvertretende Zentralbankchef Murat Uysal.

Türkisches Denkmal in Marmaris

Türkisches Denkmal in Marmaris

Die türkische Wirtschaft hat bereits seit längerer Zeit mit steigender Inflation, einer Türkischen Lira in Abwärtsbewegung sowie sinkenden Investitionen aus dem Ausland zu kämpfen. Um die Wirtschaft anzukurbeln forderte Erdogan die Senkung des Leitzins. Dieser Wunsch blieb ihm jedoch verwährt. Der türkische Leitzins wurde zuletzt im September 2018 auf 24 Prozent angehoben. Marktteilnehmer rechnen nun mit einer zeitnahen Leitzinssenkung in der Türkei.

Ähnliche Beiträge

  • EZB belässt Leitzins bei null Prozent Die EZB belässt Leitzins bei null Prozent. Das hat die Europäische Zentralbank am heutigen Donnerstag bekannt gegeben. Somit bleibt das Zinsniveau im Euro-Raum weiterhin auf sehr niedrigen […]
  • Corona: Türkei-Reisewarnung für 4 Provinden aufgehoben – Folgt ein Reiseboom in die Türkei? Corona-Pandemie: Die Bundesregierung hat die Reisewarnung der Türkei teilweise aufgehoben. Betroffen von der Lockerung sind 4 Küstenprovinzen. Folgt nun auf die Aufhebung der Reisewarnung […]
  • Relaxen in der Turkish Airlines Lounge Business am Istanbul Airport Seit ein paar Monaten ist der neue Flughafen in Istanbul in Betrieb. Auch die Turkish Airlines Lounge Business im Airport ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Ok, die schlechte […]
  • Mehr als ein Piratenschatz – Gold beeinflusst unsere Wirtschaft Ganze 200 Billionen US-Dollar sind auf unserem Planeten am rotieren. Nur einen sehr geringen Anteil hiervon macht tatsächliches Bargeld aus, es wird beinahe ausschließlich mit […]
  • Goldkurs: Neue Rekorde Der Goldkurs setzt seinen Aufwärtstrend fort und hat neue Rekordstände erreicht. Gold ist so teuer wie nie zuvor, doch warum steigt der Goldpreis so stark? Am heutigen Mittwoch hat der […]
  • Börsen-Widgets für die Website Börsen-Widgets für die Website zeigen aktuelle Kurse von allen gängigen Wertpapieren an. Diese Widgets gibt es seit kurzem auf dem Finanzportal GOYAX in der Rubrik Tools. Alle Widgets […]
  • Rettung gescheitert: Wow Air Fluggesellschaft in Schwierigkeiten Rettung gescheitert: Die isländische Wow Air Fluggesellschaft steckt in finanziellen in Schwierigkeiten. Alle Maschinen des Billigfliegers Wow Air bleiben am Boden. Hat der starke […]
  • Dow Jones steigt weiter Der Dow Jones gewinnt weiter an Wert. Aktuell notiert er über der 14.500-Punkte-Marke. Der Dow Jones steht weiter auf Rekordkurs. Der Dow Jones begann das neue Jahr bereits relativ […]
  • Telegate Dividende 2012 Gute Nachrichten für Telegate-Aktionäre: die Telegate Dividende wird in 2012 konstant bleiben oder sogar leicht ansteigen. Telegate war zuletzt mit positiven Neuigkeiten in den Medien […]
  • Wirtschaft in Rumänien Droht eine Überhitzung der Wirtschaft in Rumänien? Erste Anzeichen sprechen dafür und der IWF warnt vor einem hohen Leistungsbilanzdefizit, steigender Inflation und einem sprunghaftem […]
  • adidas Dividende 2013 adidas erhöht seine Dividende für 2012. Die Hauptversammlung von adidas findet Anfang Mai 2013 statt. Die adidas AG erhöht seine Dividende für das abgelaufene Geschäftsjahr 2012. Es […]
  • ETFlab: Neuer Renten-ETF mit der ISIN DE000ETFL359 auf Xetra Ein neuer Renten-ETF auf Jumbo-Pfandbriefe ( iBoxx € Liquid Germany Covered Diversified) des Emittenten ETFlab ist seit gestern auf Xetra gelistet. Der ETFlab iBoxx € Liquid Germany […]

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), durchschnittlich 3,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.