Know-About!

Afrikanische Schweinepest: China verbietet Import von Schweinefleisch aus Deutschland

Wollschwein - Mangalica-Schwein

Afrikanische Schweinepest: Nach Südkorea verbietet nun auch China den Import von Schweinefleisch aus Deutschland. Deutsche Schweinebauern fürchten massive Einbußen.

Die Afrikanische Schweinepest hat Deutschland erreicht. Nachdem vor wenigen Tagen in Brandenburg bei einem toten Wildschwein der Virus der Afrikanischen Schweinepest nachgewiesen wurde, sind deutsche Schweinebauern in großer Sorge. Denn nach Südkorea verhängt nun auch die Volksrepublik China, größter Importeur von deutschem Schweinefleisch, ein Importstopp. Laut chinesischem Landwirtschaftsministerium und Zoll ist ab sofort der Import von Schweinefleisch aus Deutschland sowie der Import von Schweinefleischprodukten verboten.

Schweinepest für den Menschen ungefährlich

Menschen können sich nicht mit dem Virus der Afrikanischen Schweinepest infizieren. Gefährlich für den Menschen ist die Afrikanische Schweinepest Nicht. Selbst der Verzehr von Schweinefleisch von einem möglicherweise mit dem Schweinepest-Virus infizierten Tieres gehe demnach keine Gefahr aus.

Was ist die Afrikanische Schweines?

Die Afrikanische Schweinepest (ASP), auch African Swine Fever oder Pestis Africana Suum, ist eine Virusinfektion, die ursprünglich in Afrika beheimatet ist. Sie ist der Klassischen oder Europäischen Schweinepest (KSP) in Symptomen und Verlauf sehr ähnlich, spielt jedoch vorwiegend in Afrika, auf der iberischen Halbinsel und Sardinien eine Rolle.

Afrikanische Schweinepest in Deutschland

In Deutschland trat die Afrikanische Schweinepest erstmals im September 2020 in Brandenburg auf. In Deutschland ist die Afrikanische Schweinepest eine anzeigepflichtige Tierseuche. Dies bedeutet, dass neben der Erkrankung eines Tieres an ASP auch ein Erkrankungsverdacht dem zuständigen Veterinäramt angezeigt werden muss. Dieses leitet entsprechende Untersuchungen und Maßnahmen zur Verhinderung einer Ausbreitung der Seuche ein. Das Vorgehen regelt die Verordnung zum Schutz gegen die Schweinepest und die Afrikanische Schweinepest (Schweinepest-Verordnung).

Ähnliche Beiträge

  • Volkswagen hofft auf China Die Finanzsparte von VW erhält gute Geschäfte unter anderem mit Finanzierung und Leasing. Medienberichten zufolge setzt die Sparte für die Zukunft auf China. Volkswagen steuert nach […]
  • Automobilaktien unter Druck Automobilaktien zählen heute zu den größten Verlierern an der Börse. Grund dafür sind Nachrichten aus China. Demnach liegen Pläne vor, wonach die Anzahl der Kfz-Zulassungen in Peking […]
  • Hummer-Verkauf gescheitert Schlechte Nachrichten für General Motors: Der geplante Verkauf von Hummer an die Chinesen ist gescheitert! Grund für den geplatzen Verkauf an das chinesische Unternehmen Sichuan […]
  • USA: Zoll auf Reifenimporte aus China Die USA verhängt ab sofort einen hohen Zoll auf Reifenimporte aus China. US-Präsident Obama habe den entsprechenden Einfuhrzoll gebilligt und somit eine Wende in der Handelspolitik zum […]
  • Klöckner Hauptversammlung 2012 Die Hauptversammlung des Stahlhändlers Klöckner & Co findet Ende Mai 2012 statt. Aktionäre erwarten dieses Jahr eine etwas geringere Dividende als in 2011. Der Stahl- und […]
  • Fielmann Dividende 2011 Die Fielmann Aktie zeichnet sich durch eine stetig steigende Dividendenzahlung aus. Experten gehen davon aus, dass die Fielmann Dividende 2011 abermals angehoben wird. Fielmanns […]
  • Mehr als ein Piratenschatz – Gold beeinflusst unsere Wirtschaft Ganze 200 Billionen US-Dollar sind auf unserem Planeten am rotieren. Nur einen sehr geringen Anteil hiervon macht tatsächliches Bargeld aus, es wird beinahe ausschließlich mit […]
  • Elite-Uni Harvard Dass die Universität in Harvard zu einer der weltweit besten Universitäten zählt ist ja allgemein bekannt. Zu Recht trägt sie die inoffizielle Bezeichnung Elite-Uni. Harvard ist auch in […]
  • 10 neue ETNs auf Xetra Seit heute sind auf Xetra 10 neue Exchange Traded Notes (ETNs) des Emittenten ETF Securities handelbar. Bei allen 10 ETNs handelt es sich um Währungs-ETNs. Anleger können mit den […]
  • RWE Dividende 2013 Die Dividende des Energiekonzerns RWE könnte 2013 nach Medienspekulationen niedriger ausfallen als zunächst erwartet. Grund dafür sei eine Finanzierungslücke. Medienberichten zufolge […]
  • Münchener Rück Dividende 2012 Die Aktionäre der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG erwarten in 2012 eine konstante bis leicht rückläufige Dividende. Die genaue Höhe der Münchener Rück Dividende wird auf der […]
  • Uganda: Tote bei Ausschreitungen vor Präsidentschaftswahl Uganda: Über 30 Tote bei Ausschreitungen vor der anstehenden Präsidentschaftswahl Mitte Januar 2021 in dem ostafrikanischen Land. Mitte Januar 2021 wird in Uganda ein neuer Präsident […]

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.