Know-About!

Corona in Ungarn: Budapest zum Risikogebiet erklärt – UEFA Super Cup 2020 am 24. September dennoch mit Zuschauern

Budapest Parlamentsgebäude an der Donau

Corona in Ungarn: Budapest wurde vom Auswärtigen Amt zum Risikogebiet erklärt – Der UEFA Super Cup 2020 am 24. September soll dennoch mit Zuschauern stattfinden.

Vorgestern hat das Robert-Koch-Institut (RKI) die ungarische Hauptstadt Budapest auf die Liste der zu stark von der Corona-Pandemie betroffenen Gebiete aufgenommen. Denn in Budapest sind die Corona-Fallzahlen in den letzten Tagen deutlich angestiegen und liegen nun mit über 50 Fällen pro 100.000 Einwohner über der Grenze, die eine Risikoeinstufung zur Folge hat. Das Auswärtige Amt hat daher Budapest zum Corona-Risikogebiet erklärt. Doch findet in Kürze ich wichtiges Fußballspiel in Budapest statt, der UEFA Super Cup am 24. September 2020. Hier werden der Gewinner der Champions League, also der FC Bayern München, auf den Gewinner der Europa League, mal wieder der FC Sevilla aus Spanien, aufeinander treffen.

Soweit so gut. Oder aber auch soweit so unspektakulär. Interessant wird es nun jedoch beim Thema Zuschauer. Und auch allgemein bei der Haltung der UEFA. Denn die hält weiter an der Ausrichtung des Spiels fest. Und zwar mit Zuschauern, obwohl die Infektionen kräftig angestiegen sind und Budapest seit wenigen Tagen als Corona-Risikogebiet eingestuft wurde.

Stand heute werden im rund 67.000 fassenden Stadion zum UEFA Supercup 2020 möglicherweise bis zu 20.000 Zuschauer zugelassen. Beide Mannschaften haben jeweils 3.000 Tickets für ihre Fans erhalten, hinzu kommen noch rund 14.000 Tickets für Zuschauer aus Ungarn. Die Auswirkungen für deutsche Fans, die zum Super Cup nach Budapest reisen werden, sind aktuell noch nicht abschließend geklärt.

Budapest Parlamentsgebäude an der Donau

Budapest Parlamentsgebäude an der Donau

Ähnliche Beiträge

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.