Know-About!

Weizenpreis weiterhin hoch

Aufgrund der Dürre in den USA ist der Weizenpreis immer noch sehr hoch. Wann sich die Situation verbessern wird, ist noch nicht absehbar.

Die derzeitige Dürre in den USA, die größte seit dem Jahr 1956, hat starke Auswirkungen auf die Weizenernte. Die Dürre hat die Preise für Agrarrohstoffe seit Juni um bis zu 50 Prozent in die Höhe getrieben. Und ein Ende ist bislang nicht in Sicht.
Leon Leschus, Rohstoffexperte beim Hamburgischen Weltwirtschaftsinstitut, schätzte der WirtschaftsWoche online gegenüber ein, dass eine Änderung des Wetters nicht absehbar sei. Zusätzlich verschärfe die Dürre in Russland die Situation. Die Rohstoffkrise könne, wie schon im Jahr 2008, durch das drohende Wetterphänomen El Nino verschärft werden. Mittel- und langfristig sei tendenziell ein weiterer Anstieg der Preise für Rohstoffpreise zu erwarten, sagte Leschus weiter.
Der Weizenpreis liegt aktuell bei 259,75 Euro pro Tonne Weizen und erreichte damit einen neuen Höchststand. Im November letzten Jahres hatte der Weizenpreis seinen Tiefsstand mit 178,50 Euro pro Tonne Weizen.

Ähnliche Beiträge

  • Weizenpreis 2011 Weizen wird weltweit an Warenterminbörsen gehandelt, unter anderem an der MATIF (Paris), die inzwischen offiziell Euronext Paris heißt, und an der Chicago Board of Trade (CBoT). Der […]
  • Weizenpreis im Seitwärtsbewegung Der Weizenpreis befindet sich momentan in einer Seitwärtsbewegung. Experten rechnen mit einer Zunahme des Preisdrucks für Weizen. Der Weizenpreis befindet sich aktuell in einer […]
  • Russischer Rubel auf historischem Tief Der Rubel befindet sich weiterhin in einer Abwärtsbewegung. Die Währung fiel am Mittwoch auf ein neues Rekordtief. Der russische Rubel steht unter Druck. Er fiel am Mittwoch Vormittag […]
  • US-Expansion: FlixBus startet in den USA Das grüne Fernbusnetz von FlixBus expandiert in die USA und startet ab 31. Mai 2019 an der US-Westküste in den Bundesstaaten Kalifornien, Arizona und Nevada. Es ist erst 5 Jahre her, […]
  • Bayer Aktie im freien Fall Die Bayer Aktie gehört in der aktuellen Handelswoche zu den größten Verlierern im Dax. Grund ist das glyphosathaltige Monsanto-Mittel Roundup. Dax-Konzern Bayer hat eine schwere […]
  • S&P 500 im Abwärtstrend Der S&P 500 geht aktuell leicht zurück. Er notiert momentan bei knapp über 1.780 Punkten. Der S&P 500 (Standard & Poor’s 500) entwickelt sich aktuell leicht rückläufig. Er […]
  • Volkswagen hofft auf China Die Finanzsparte von VW erhält gute Geschäfte unter anderem mit Finanzierung und Leasing. Medienberichten zufolge setzt die Sparte für die Zukunft auf China. Volkswagen steuert nach […]
  • Dow Jones überspringt Marke von 16.000 Punkten Der Dow Jones hat am Montag ein neues Allzeithoch erreicht. Grund dafür ist unter anderem die lockere Geldpolitik der US-Notenbank Fed. Der US-Aktienindex Dow Jones erreichte am Montag […]
  • Dow Jones steigt weiter Der Dow Jones gewinnt weiter an Wert. Aktuell notiert er über der 14.500-Punkte-Marke. Der Dow Jones steht weiter auf Rekordkurs. Der Dow Jones begann das neue Jahr bereits relativ […]
  • Silberpreis in leichtem Abwärtstrend Der Silberpreis ist aktuell in einer leichten Abwärtsbewegung. Langfristig könnte der Silberpreis nach Expertenansicht ansteigen. Der Silberpreis befindet sich momentan in einem […]
  • Ölpreis fällt nach US-Arbeitsmarktdaten Am Donnerstag ist der Ölpreis zum ersten Mal seit drei Tagen wieder gefallen. Grund dafür waren die neuen US-Arbeitsmarktdaten. Am Donnerstag ist der Ölpreis gefallen und beendet damit […]
  • Dow Jones startet freundlich in den Handel Der Dow Jones verbucht am Dienstag moderate Gewinne. Die Anleger hoffen auf ein baldiges Eingreifen der EZB im Kampf gegen die Euro-Schuldenkrise. Der Dow-Jones-Index startete am […]

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.