Know-About!

Genehmigung gentechnisch optimierter Stärkekartoffeln

Das Biotech-Unternehmen BASF veröffentlichte am 2. März, dass die Europäische Komission die gentechnisch optimierte Stärkekartoffel Amflora genehmeigt hat. Amflora ist nicht für die Nutzung als Lebensmittel vorgesehen, sonder wird für die Erzeugung industrieller Stärke. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hatte im Rahmen des Genehmigungsverfahrens wiederholt bestätigt, dass Amflora sicher für Mensch, Tier und Umwelt ist.

Während herkömmliche Kartoffeln ein Stärkegemisch aus Amylopektin und Amylose bilden, produziert Amflora  eine reine Amylopektinstärke. In vielen technischen Anwendungen der Papier-, Garn- oder Klebstoffindustrie ist reines Amylopektin vorteilhaft, weil es nicht geliert. Eine Trennung des Stärkegemisch ist unwirtschaftlich.
Der Vorteil reiner und hochwertiger Amylopektinstärke sind Optimierungen industrieller Prozesse. So verleiht die Stärke Papier einen höheren Glanz und Beton sowie klebstoffe können dank reiner Amflorastärke länger verarbeitet werden. Das spart wiederrum Rohstoffe wie Wasser, Zusatzstoffe und Energie.

Ähnliche Beiträge

  • BASF-Dividende in 2013 Das Chemieunternehmen BASF erhöht seine Dividende für 2012. Auf der Hauptversammlung des Konzerns Ende April 2013 wird die endgültige Dividendenhöhe festgelegt. BASF wird in diesem Jahr […]
  • BASF Dividende 2012 wird angehoben Gute Nachrichten für BASF-Aktionäre: Die BASF Dividende soll in 2012 steigen. Das Chemieunternehmen BASF bestätigte erst kürzlich seine Ziele für das abgelaufene Geschäftsjahr. Demnach […]
  • Mehr als ein Piratenschatz – Gold beeinflusst unsere Wirtschaft Ganze 200 Billionen US-Dollar sind auf unserem Planeten am rotieren. Nur einen sehr geringen Anteil hiervon macht tatsächliches Bargeld aus, es wird beinahe ausschließlich mit […]
  • hanseBau in Bremen 2013 Mitte Januar 2013 findet die hanseBau in Bremen statt. Es ist die erste Baufachausstellung des Jahres in Nordwestdeutschland. Vom 18.1. bis 20.1.2013 öffnet die hanseBau Bremen zum […]
  • Deutsche Post Dividende2012: konstant bis leicht angehoben Die Aktionäre der Deutschen Post AG Dividende erwarten in 2012 eine konstante bis leicht angehobene Dividende. Die genaue Höhe der Deutschen Post Dividende wird auf der Hauptversammlung […]
  • Brillen und Kontaktlinsen online bestellen Brillen gehören für viele Menschen zum täglichen Leben genauso dazu, wie Kleidung und Lebensmittel. Ohne die Sehhilfe wären sie nicht in der Lage ihren Alltag zu meistern. Und doch, […]
  • Freenet Dividende 2012 Nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr 2011 hat Freenet seinen Aktionären eine höhere Dividende im vergleich zum Vorjahr gezahlt.Die endgültige Festlegung der Dividendenhöhe erfolgte auf […]
  • US-Rettungsplan stärkt den Dollar Die US-Regierung gab letzte Nacht bekannt, dass sie an einem Rettungsplan arbeitet, der der aktuellen Finanzkrise entgegenwirken soll. Demnach will die US-Regierung ihre Bemühungen […]
  • EADS Dividende 2013 EADS erhöht seine Dividende für 2012. Die Hauptversammlung von EADS wird Ende Mai 2013 stattfinden. Der Luft- und Rüstungskonzern EADS erhöht seine Dividende für das abgelaufene […]
  • Deutsche Postbank Dividende 2012 Schlechte Nachrichten für Deutsche Postbank-Aktionäre: in 2012 wird voraussichtlich erneut keine Dividende ausgeschüttet werden. Die Deutsche Postbank kündigte vor wenigen Jahren an, […]
  • Brent Öl gibt nach Der Ölpreis der Nordsee-Sorte Brent geht aktuell leicht zurück. Als Grund für die relative Stärke des Ölpreises sehen Experten die Probleme in Lybien. Der Ölpreis der Nordsee-Sorte […]
  • freenet: Vorläufige Zahlen von 2008 Der freenet Konzern hat heute die voräufigen Geschäftszahlen von 2008 veröffentlicht. Der endgültige Geschäftsbericht für das Jahr 2008 wird am 26. März veröffentlicht. Zu diesem Anlass […]

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

1 Kommentar

  1. Sina B,

    Stärkekartoffeln? Cool 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.