Know-About!

Genehmigung gentechnisch optimierter Stärkekartoffeln

Das Biotech-Unternehmen BASF veröffentlichte am 2. März, dass die Europäische Komission die gentechnisch optimierte Stärkekartoffel Amflora genehmeigt hat. Amflora ist nicht für die Nutzung als Lebensmittel vorgesehen, sonder wird für die Erzeugung industrieller Stärke. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hatte im Rahmen des Genehmigungsverfahrens wiederholt bestätigt, dass Amflora sicher für Mensch, Tier und Umwelt ist.

Während herkömmliche Kartoffeln ein Stärkegemisch aus Amylopektin und Amylose bilden, produziert Amflora  eine reine Amylopektinstärke. In vielen technischen Anwendungen der Papier-, Garn- oder Klebstoffindustrie ist reines Amylopektin vorteilhaft, weil es nicht geliert. Eine Trennung des Stärkegemisch ist unwirtschaftlich.
Der Vorteil reiner und hochwertiger Amylopektinstärke sind Optimierungen industrieller Prozesse. So verleiht die Stärke Papier einen höheren Glanz und Beton sowie klebstoffe können dank reiner Amflorastärke länger verarbeitet werden. Das spart wiederrum Rohstoffe wie Wasser, Zusatzstoffe und Energie.

Ähnliche Beiträge

  • BASF-Dividende in 2013 Das Chemieunternehmen BASF erhöht seine Dividende für 2012. Auf der Hauptversammlung des Konzerns Ende April 2013 wird die endgültige Dividendenhöhe festgelegt. BASF wird in diesem Jahr […]
  • BASF Dividende 2012 wird angehoben Gute Nachrichten für BASF-Aktionäre: Die BASF Dividende soll in 2012 steigen. Das Chemieunternehmen BASF bestätigte erst kürzlich seine Ziele für das abgelaufene Geschäftsjahr. Demnach […]
  • Drillisch Hauptversammlung 2012 Die Hauptversammlung der Drillisch AG wird 2012 voraussichtlich, wie im Vorjahr, im Mai  in Frankfurt am Main stattfinden. Im vergangenen Jahr fand die jährliche Hauptversammlung der […]
  • Kabinett ruft Vermittlungsausschuss wegen Gebäudesanierung an Nach einem monatelangen Streit zwischen den verschiedenen Bundesministerien um die Finanzierung der energetischen Gebäudesanierung hat die Regierung am Mittwoch beschlossen, den […]
  • OPEC-Treffen im Februar 2008 Die Mitgliedsländer der OPEC treffen sich am Freitag, den 01. Februar 2008 in Wien, um die weitere Preis- und Förderpolitik zu besprechen. Es ist davon auszugehen, dass eine Steigerung der […]
  • Bilfinger Berger Hauptversammlung 2012 Die Hauptversammlung des Bau- und Dienstleistungskonzerns Bilfinger Berger findet Anfang Mai 2012 statt. Die Aktionäre erwarten eine höhere Dividende als im Vorjahr. Bilfinger Berger […]
  • DAX Hauptversammlungen 2012 Die Termine der DAX Hauptversammlungen in 2012 stehen fest - in den Monaten Januar sowie März bis Juni 2012 werden die 30 DAX-Konzerne ihre Hauptversammlungen abhalten. Los geht es im […]
  • Siemens erhöht Dividende 2017 Der DAX-Konzern Siemens hat die Dividende 2017 wie erwartet leicht erhöht. Für das abgelaufene Geschäftsjahr hat Siemens eine Dividende von 3,60 Euro je Aktie ausgeschüttet. Am 01. […]
  • Proteste gegen Frankreichs Rentenreform halten an Frankreich will das Renteneintrittsalter von 60 auf 62 Jahre anheben. Die seit Wochen stattfindenden Massenproteste halten an. Das öffentliche Leben in Frankreich wird momentan auf eine […]
  • Salzgitter Dividende 2012 Die Salzgitter-Aktionäre hoffen in diesem Jahr auf eine konstante bis leicht gestiegene Dividende. Die genaue Dividendenhöhe wird Ende Mai 2012 bekannt gegeben werden. Die Salzgitter AG […]
  • DAX nach positiven Zahlen aus den USA sehr fest Der DAX ist nach positiven Zahlen aus den USA sehr fest ins Wochenende gegangen. An der Börse waren vermehrt Banktitel gefragt, nachdem die Citigroup positiv mit den Erträgen überrascht […]
  • IPO möglich: Börsenkandidaten 2017 Welche Unternehmen zählen zu den Börsenkandidaten 2017? Bei diesen Firmen ist in diesem Jahr ein IPO möglich. Frisches Kapital kann eigentlich jedes Unternehmen gut gebrauchen, egal ob […]

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

1 Kommentar

  1. Sina B,

    Stärkekartoffeln? Cool 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.