Know-About!

Computergeschichte

Ein paar Historische Daten:

so alt, dass man von Geschichte sprechen muss, sind sie ja gar nicht…

Zeit Realisierung Verbreitung Betriebssysteme Geschwindigkeit
1945 – 1955 Relais, Röhren UNIVAC 46 St. Keine 103 Op./Sek.
1955 – 1965 Transistoren Hunderte Hardwarespez. MULTICS 104 Op./Sek.
1965 – 1980 Chips Tausende Hardwarespez. OS/360 106 Op./Sek.
Ab 1980 VLSI Millionen Prozessorspez. MS-DOS Win, *NIX Min 107 Op./Sek.

 

Und ein paar “sehr zutreffende” Zitate:

gut, dass manche Menschen nicht Recht behalten haben…

1943:
Watson, IBM: “…ein Markt für etwa 5 Computer!”

1977:
Olson, DEC: “Es gibt keinen Grund einen Rechner für zu Hause zu bauen!”

1981:

Gates, MS: “640kB sind genug…”

 

Leistungsfähigkeiten:

Ein heutiger Laptop hat etwa die Rechenleistung wie alle Rechner von 1950.

Name Jahr Firma Bus [bit] Anz.
Transistoren
Takt[MHz] MIPS Adressraum
4004 71 Intel 4 2.300 0,1 0,06 4 kB
8008 72 Intel 8 5.000 0,4 0,1 16 kB
6800 74 Motorola 8 5.000 1 0,3 64 kB
8086 78 Intel 16 30.000 4,7 0,8 1 MB

BUS= Interne Kommunikations-Verbindungen
Anzahl bits = Breite des Bus
MIPS = Million Instruktions per Second

Adressraum = technisch bedingter größtmöglicher Speicher

 

Mikroprozessoren:

Mikroprozessoren (CISC) Mikroprozessoren (RISC)
Complex Instruction Set Computer

  • 1971 Zilog Z80
  • 1972 Intel 8008
  • 1993 Intel Pentium
  • 1997 Intel MMX
Reduced Instruction Set Computer

  • 1983 RISC II
  • 1989 RS 6000 mit AIX
  • 1999 IBM PowerPC

 

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.