Know-About!

Chartanalyse

Gliederung:

  1. Einleitung
  2. 200- und 38- Tagelinie
  3. Umsätze
  4. Stochastik
  5. MACD (Moving Average Convergence Divergence Indikator)
  6. AROON Up/Down-Indikator
  7. Schulter-Kopf-Schulter-Formation
  8. umgekehrte Schulter-Kopf-Schulter-Formation
  9. Ausbrechen aus einem Kanal
  10. Durchbrechen eines Dreiecks/Wimpels
  11. Doppelkopf-Formation
  12. Alternative technische Analyse

1. Einleitung

Chartanalyse: (auch technische Analyse)

  • Ziel der Chartanalyse sind Kursprognosen durch Analyse der Kursbewegungen der Vergangenheit
  • Die technische Analyse benutzt grafische Darstellungen von Kurs- und Umsatzverläufen (Charts) und verfolgt die Bewegungen der Kurse und Umsätze des jeweiligen Wertes
  • Es sollen somit Trendverläufe von Kursen möglichst frühzeitig erkannt werden und aus typischen Erscheinungsbildern der Kurs- und Umsatzentwicklungen Kauf- und Verkaufssignale abgeleitet werden

zum Anfang

2. 200- und 38- Tagelinie

Inineon
Bsp. Infineon Aktie:

  • Orange 38- Tage Linie
  • Gelb 200 Tage Linie
  • Handelt sich um Unterstützungs- bzw. Widerstandslinien
  • Fällt Kurs und durchbricht die Linie (Unterstützungslinie) von oben, kann man davon ausgehen das der Kurs weiter sinkt
  • Steigt Kurs und durchbricht die Linie (Widerstandslinie) von unten, kann man davon ausgehen das der Kurs weiter steigt
  • gibt auch 100 und 18 Tage Linien, mit den selben Aussagen

zum Anfang

 

3. Umsätze

Inineon mit Umsätzen
Bsp. Infineon Aktie:

  • Kann man bei jedem Chart anzeigen lassen
  • Rot fallende Kurse (Verkäufe)
  • Grün steigende Kurse (Käufe)
  • Kurse bewegen sich meist in die Richtung wo Kauf- oder Verkaufstendenzen stärker sind

zum Anfang

 

4. Stochastik

Stochastik

  • Analyse nach der Wahrscheinlichkeitstheorie
  • bei einem Kursrutsch finden sich die Schlusskurse häufig nahe dem Tief wieder
  • in einer Hausse ist es umgekehrt
  • fließen Eröffnungs-, Hoch- und Tiefkurse in die Berechnung ein
  • Handelssignale sind dank der roten Signallinie leichter zu ermitteln, die ergeben sich meist im überkauften oder -verkauften Bereich
  • Aussage: steigt die Signallinie über 80 oder fällt sie unter 20 ergibt sich ein Verkaufs- oder Kaufsignal

zum Anfang

 

5. MACD (Moving Average Convergence Divergence Indikator)

MACD (Moving Average Convergence Divergence Indikator)

  • gehört zu den wohl bekanntesten Indikatoren
  • der MACD signalisiert überkaufte und überverkaufte Marktlagen sowie Trendwechsel
  • Aussage: Steigt der MACD (blaue Linie) über die Signallinie (rot) gilt das als Kaufsignal – umgekehrt ist es ein Verkaufssignal

zum Anfang

 

6. AROON Up/Down-Indikator

AROON Up/Down-Indikator
Bsp. Infineon Aktie:

  • Trendbestimmungsindikator der sowohl beginnende Trends als auch Trendwenden und Tradingranges erkennen lässt
  • “Aroon” stammt aus der altindischen Sanskrit Sprache und bedeutet soviel wie “Wechsel zwischen Tag und Nacht”
  • Aufwärtstrend liegt vor, wenn die Up – Linie über der Down – Linie verläuft, Up – Linie sollte über der Marke von 70%-80% liegen, um einen stabilen Trend zu zeigen
  • Abwärtstrend liegt vor, wenn die Down – Linie über der Up – Linie verläuft, Down Linie sollte über der Marke von 70%-80% liegen, um einen stabilen Trend zu zeigen
  • Kreuzungen der beiden Linien signalisieren möglichen Trendwechsel
  • Up kreuzt über Down ist bullisches Signal
  • Down kreuzt über Up ist bearisches Signal

zum Anfang

 

7. Schulter-Kopf-Schulter-Formation

Schulter-Kopf-Schulter-Formation

  • Ist eine Trendwendeformation
  • Wichtig: Umsätze bei Ausbildung der ersten Schulter einen Höhepunkt erreichen und dann jeweils bei der Ausbildung des Kopfes und der zweiten Schulter zurückgehen
  • Ausbildung einer Kopf-Schulter-Formation kann zwei bis sechs Monate dauern
  • Formation ist erst fertig, wenn die Nackenlinie durchstoßen wird
  • Aussage: Ist die Nackenlinie durchbrochen, gilt das als Verkaufssignal

zum Anfang

 

8. umgekehrte Schulter-Kopf-Schulter-Formation

umgekehrte Schulter-Kopf-Schulter-Formation
Bsp. Infineon Aktie:

  • Genau spiegelverkehrt verläuft die Trendwende bei der umgekehrten Schulter-Kopf-Schulter-Formation
  • Sie überführt einen Abwärtstrend in einen Aufwärtstrend
  • Gilt als Kaufsignal

zum Anfang

 

9. Ausbrechen aus einem Kanal

Ausbrechen aus einem Kanal

Bsp. Infineon Aktie:

  • Beim Kanal stellt die untere Begrenzung eine Unterstützungslinie, die obere eine Widerstandslinie dar
  • Aktien durchlaufen immer wieder Konsolidierungsphasen
  • Kurse legen nach einer starken Trendbewegung Pause ein und bewegen sich für eine Zeit zwischen einer festen Widerstands- und Unterstützungslinie seitwärts
  • Aussage: Durchbricht die Kurslinie die Tradingrange nach oben, so ist das ein Kaufsignal – umgekehrt ein Verkaufssignal

zum Anfang

 

10. Durchbrechen eines Dreiecks/Wimpels

Durchbrechen eines Dreiecks/Wimpels

  • Solche Figuren bilden sich meist nach einem starken Kursanstieg oder Kursrückgang bei hohen Umsätzen
  • Der eigentliche Trend wird zunächst von einer gegenläufigen Kursbewegung unterbrochen, wobei die Kursschwankungen sich kontinuierlich vermindern
  • Aussage: Wird ein Widerstand nach unten durchbrochen, reagieren viele Anleger mit Verkauf. Die Gefahr ist, dass die Aktie weiter absackt – ein Verkaufssignal

zum Anfang

 

 

11. Doppelkopf-Formation

Doppelkopf-Formation

  • ist ein Signal für eine Trendwende
  • Spitzen sind gleich hoch und stoßen gegen Widerstandslinie
  • Aussage: Verkaufsignal da Kursverluste drohen

zum Anfang

 

 

 

12. Alternative technische Analyse

Alternative technische Analyse

  • hier handelt es sich um eine andere Form des Kursverlaufes
  • jeder vertikale Strich = 1 Tag
  • ist min. und max. Tageskurs ablesbar
  • Auch die letzte Notierung am Tag ablesbar (horizontale Linie)

zum Anfang

 

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.