Know-About!

Immobilienpreise in Deutschland deutlich gestiegen

Baustelle Neubau Eigentumswohnungen

Die Immobilienpreise in Deutschland sind 2019 erneut deutlich gestiegen. In einigen Großstädten mussten Käufer von Eigentumswohnungen im Dritten Quartal rund 9 Prozent mehr bezahlen als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Laut Statistischem Bundesamt verteuerten sich Eigentumswohnungen und Häuser im dritten Quartal 2019 erneut deutlich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Besonders hohe Preisanstiege bei Immobilien waren demnach vor allem in den sieben größten deutschen Städten zu verzeichnen. Die Preise für Eigentumswohnungen in Berlin, Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, Köln, München und Stuttgart stiegen um 9 Prozent., Ein- und Zweifamilienhäuser verteuerten sich um rund 7,5 Prozent.

Ein Preisanstieg für Häuser und Wohnungen war darüber hinaus auch in nahezu allen anderen deutschen Städten und städtischen Kreise zu verzeichnen. In Großstädten mit über 100.000 Einwohnern betrug die Preissteigerung bei Eigentumswohnungen und Häusern ebenfalls teils deutlich über 5 Prozent. Der niedrigste Preisanstieg von “nur” etwa 5 Prozent für Häuser und Eigentumswohnungen innerhalb eines Jahres war in den städtischen Kreisen außerhalb von kreisfreien Städten zu verzeichnen.

Faktoren wie eine seit Jahren anhaltende gute Konjunktur sowie sehr niedrige Zinsen für Immobilienfinanzierungen treiben die Preise für Häuser und Eigentumswohnungen bundesweit nach oben, vor allem aber in den Großstädten. Doch auch immer teureres Bauland sind mitverantwortlich für diesen Trend. Und ein Ende der Preissteigerungen ist momentan nicht in Sicht.

Ähnliche Beiträge

  • Messetipps 2011 In 2011 stehen wieder eine Vielzahl interessanter Messen aus den Bereichen Finanzen, Immobilien und Kommunikationstechnik auf dem Programm. Wer sich für den Bereich Bauen und Immobilien […]
  • Keine Rettung für Berliner Fluggesellschaft Germania Keine Rettung für Berliner Fluggesellschaft Germania - laut Insolvenzverwalter sind alle verbliebenen seriösen Bieter für die insolvente Airline abgesprungen. Das sind wirklich […]
  • Immobilientage 2012 in Trier Die „Immobilientage 2012“ in Trier finden Mitte November statt. Die Messe wird damit zum vierten Mal in Trier abgehalten. Die „Immobilientage 2012“, die Fachmesse für […]
  • hanseBau in Bremen 2013 Mitte Januar 2013 findet die hanseBau in Bremen statt. Es ist die erste Baufachausstellung des Jahres in Nordwestdeutschland. Vom 18.1. bis 20.1.2013 öffnet die hanseBau Bremen zum […]
  • Drillisch Hauptversammlung 2012 Die Hauptversammlung der Drillisch AG wird 2012 voraussichtlich, wie im Vorjahr, im Mai  in Frankfurt am Main stattfinden. Im vergangenen Jahr fand die jährliche Hauptversammlung der […]
  • Gold Run in Hamburg In Hamburg wird das Gold knapp. Aufgrund der aktuellen Finanzkrise gibt es daher in Hamburg einen regelrechten Run nach Goldbarren. Viele Hamburger Banken können der gestiegenen Nachfrage […]
  • Erster Google-Shop in Deutschland bei Saturn Hamburg Vergangene Woche wurde der erste Google-Shop in Deutschland im Saturn-Markt in Hamburg eröffnet. Auf rund 100qm Fläche präsentiert Google seit wenigen Tagen in der Mönckebergstraße im […]
  • Karstadt Sports schließt 20 von 30 Filialen Massive Einsparungen bei Galeria Karstadt Kaufhof: 20 von 30 Karstadt Sports Filialen werden geschlossen, das sind zwei Drittel aller Filialen bundesweit. Karstadt Sports, […]
  • Abschied vom Normalbenzin Wie lange wird es noch an deutschen Tankstellen Normalbenzin geben? Das ist die große Frage, die viele Autofahrer beschäftigt. Es gab bereits seit längerem das Gerücht, dass die Tage des […]
  • Proteste gegen Frankreichs Rentenreform halten an Frankreich will das Renteneintrittsalter von 60 auf 62 Jahre anheben. Die seit Wochen stattfindenden Massenproteste halten an. Das öffentliche Leben in Frankreich wird momentan auf eine […]
  • BAU 2017 in München Mitte Januar findet die BAU 2017 in München statt. Die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme beginnt am 16. Januar 2017. Die Baumesse findet alle zwei Jahre statt, […]
  • Wirtschaft in Rumänien Droht eine Überhitzung der Wirtschaft in Rumänien? Erste Anzeichen sprechen dafür und der IWF warnt vor einem hohen Leistungsbilanzdefizit, steigender Inflation und einem sprunghaftem […]

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), durchschnittlich 3,00 von 5)
Loading...

1 Kommentar

  1. Makler Winni

    Ich danke Ihnen, dass Sie all diese Informationen in einem umfassenden Artikel zusammengefasst haben. Dies sind sehr nützliche Informationen. Es ist schwer vorherzusagen, wie die Weltwirtschaft von der gegenwärtigen Krise betroffen sein wird. Ich hoffe, dass ich mehr aus Ihrem Blog lesen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.